kadın partisi kadın partisi kadın partisi kadın partisi kadın partisi kadın partisi kadın partisi kadın partisi kadın partisi kadın partisi kadın partisi kadın partisi
kadın partisi

Die Frauenpartei

 

Diese Initiative, welche darauf abzielt letztendlich eine politische Partei zu werden, möchte nicht als eine reine Anti-Sexismus-Bewegung verstanden werden.

Es ist eine Bewegung des Wandels, zusammen mit Frauen und jungen Menschen.

Generell ist die aktuelle Politik, welche zäher und zäher wird, in Ihrem Wirken gestört. Sie wird zwar immer personalisierter, entfernt sich aber gleichzeitig  von Warmherzigkeit und Toleranz und wird unempfindlich für die wahren Probleme der Gesellschaft. Zu diesem kritischen Zeitpunkt ist die politische Einmischung durch Frauen und junge Menschen essentieller denn je.

Die Frauenpartei-Initiative verlangt einen Wandel des politischen Systems hin zu einer liberalen Demokratie in der Frauen und junge Menschen anerkannte Mitglieder des wirtschaftlichen, sozialen und politischen Lebens sind. Wir wollen dies mit unseren innovativen und evolutionären Ansätzen durchsetzen.

Die Frauenpartie-Initiative versteht sich nicht als eine elitäre Gesellschaft. Sie repräsentiert alle Schichten der Gesellschaft.

Eine der Hauptziele der Frauenpartei-Initiative ist es alle Spektren der nationalen Politik zu berücksichtigen und ein Land zu bilden, in dem alle Menschen gleichermaßen und in Frieden leben können, egal welchen Ursprungs sie sind oder welcher Religion sie angehören.

Die Hauptmerkmale unserer Politik in kürze:

Die FPI ...

  1. ... steht für ein System der Gleichberechtigung, welches die Gleichheit bezüglich der Stellung und des gegenseitigen Nutzens zwischen Männern und Frauen sicherstellt
  2. ... steht für gewaltfreie, bestimmte aber maßvolle politische Übereinkünfte, die die gesamte Gesellschaft mit einbeziehen; Problemlösungen anstatt Strafen; freiwillige Beteiligungen
  3. ... akzeptiert alle Menschen in unserem Land unabhängig von deren Ursprung und Glauben und setzt sich für diese ein um für ein gerechteres, liberaleres, demokratischeres Leben zu sorgen
  4. ... akzeptiert die Menschenrechte und die Gedankenfreiheit als unverzichtbare Grundrechte
  5. ... hat ihren spezifischen Platz im politischen Spektrum als libertäre, egalitäre Partei; sie setzt sich von jeder anderen Partei ab, lehnt klassische politische Strukturen ab und berücksichtigt innovative Ideen
  6. ... macht Politik, die einen mentalen Wandel beabsichtigt und welche ein Bewusstsein dafür schafft, die sozialen Strukturen zu erkennen, die Diskriminierung, Gewalt, sexuelle Verfolgung, Kränkung und Erniedrigung von Frauen befördern
  7. ... macht sich für die Gleichheit zwischen Männern und Frauen in jeder Hinsicht stark; sie zählt die Frauenbewegung als eine ihrer Hauptwurzeln; fordert soziale Absicherung; sie befürwortet die Anwendung vonpositiver Diskriminierung um Ungleichheit zu eliminieren
  8. ... setzt sich nicht nur für Frauen und junge Menschen ein, sondern für alle Angelegenheiten des Landes, es ist damit die erste Vereinigung dieser Art in der Türkei und in dieser Form auch die erste weltweit
  9. ... unterstreicht, dass Laizismus sehr wichtig ist für Frauen
  10. ... verteidigt das Recht einer jeden Person zu freien Religionsausübung, verlangt aber den Rückzug des Staates aus religiöser Erziehung sowie  Finanzierung religiöser Ereignisse und Angelegenheiten
  11. ... kämpft gegen alle Arten von Diskriminierung, Ungerechtigkeit, Armut und Unrechtmäßigkeiten in der Gesellschaft
  12. ... verteidigt das Recht auf durchgehende, kostenlose Bildung für 12 Jahre, welche für die persönliche Entwicklung und Beteiligung in der Gesellschaft unentbehrlich ist
  13. ... glaubt an die Vereinheitlichung des Bildungssystems, bevorzugt gleiche Bildungsmöglichkeiten für alle und ist gegen alle Arten exklusiver Elitenbildung
  14. ... kämpft für die Abkehr vom aktuellen Bildungssystem um es mit einem System zu ersetzen, welches Ideale und Talente der Kinder fördert
  15. ... fordert, dass alle institutionellen, finanziellen und kulturellen Rahmenbedingungen im Bildungsbereich anfangend vom Kindergarten  verbessert werden, so dass jede/r persönliche Talente und Begabungen nutzen und weiterentwickeln kann
  16. ... fordert mehr Investitionen in Vorschulen und Kindergärten, kostenlose Kindergärten und Bildungsstandards für Kindertagesstätten. Diese Verbesserungen stellen gleiche Bildungsbedingungen für alle Kinder sicher, besonders für Mädchen
  17. ... bemüht sich um bessere Bedingungen für Frauen und Kinder in der Landarbeit
  18. ... initiiert allgemeingültige Standards für Umweltrechte, für Naturschutz-, Feucht- und Küstengebiete sowie für Tierrechte
  19. ... unterstützt die Forschung im Energiebereich (Energieversorgungsstrategien, Erneuerbare Energien, Alternativen für fossile Kraftstoffe, Energieeffizienz, Kampf gegen Atomenergie, Einsatz gegen Großstaudämme und Wärmekraftwerke)
  20. ... ist eine hundertprozentig lokale politische Einrichtung, die ihre Ideen selbstständig erarbeitet und die für ihr Land durch das Feuer gehen würde

Jeder Mensch, der möchte dass die Menschen in der Türkei unter friedlicheren, faireren, ökologischeren und sozialeren Bedingungen leben, ist eingeladen uns bei der Formierung einer neuen Partei unterstützend unter die Arme zu greifen.

 

 

 
 
Copyright © kadinpartisi.org.tr designed by Dijital Ajansım - CONTIVENT